zinkmangel symptomeDurch falsche Ernährung und ungesunde Lebensweise leiden heutzutage immer mehr Menschen unter Mineralstoffmängeln. Speziell das Spurenelement Zink wird manchmal stark vernachlässigt oder Vielen ist nicht die Wichtigkeit einer ausreichenden Zinkversorgung bewusst. Was deutet nun auf eine Unterversorgung mit Zink hin bzw. welche Zinkmangel Symptome gibt es? Kann man sie auch als Laie feststellen oder nur der Arzt? Lesen Sie hier was sie über Zinkmangel wissen sollten.

Die Haut als Indikator

Das häufigste Zinkmangel Symptom ist ein schlechtes Hautbild. Da Zink einen sehr großen Einfluss auf die Nutzung des Hautvitamins A hat und des Weiteren die Talgproduktion anregt, zeigt sich ein Mangel an Zink schnell in trockener Haut, Akne und schlechter Wundheilung.
Auch brüchige Nägel und Haarausfall zählen in diesem Zusammenhang zu den schnell erkennbaren Zinkmangel Symptomen. Relativ bekannt ist zum Beispiel auch, dass weiße Flecken auf den Fingernägeln auf Zinkmangel hindeuten.

Warum bin ich nur so müde?

Ist man ständig müde und antriebslos, fühlt sich kraftlos und matt kann dies auch auf Zinkmangel zurückzuführen sein. Diese Zinkmangel Symptome sollte man auf jeden Fall durch ein Blutbild abklären, da auch andere Mineralstoffmängel vorliegen können. So treten manche der genannten Symptome auch oft bei einem vorliegenden Eisenmangel auf. Bevor man eine gezielte Therapie mit Zink in Angriff nimmt, sollte ohnehin eine Rücksprache mit dem Arzt erfolgen.

Keine Grippe wird ausgelassen

Wer darüber klagt, dass ihn praktisch jede Grippewelle heimsucht, kann ebenfalls unter Zinkmangel leiden. Typische Zinkmangel Symptome sind nämlich auch die Anfälligkeit für Infektionen und eine generelle Abwehrschwäche. Eine ausreichende Zinkversorgung stärkt das Immunsystem.

Mein Kind mag kein Gemüse

Wenn Kinder ständig das Essen von gesundem Gemüse verweigern, muss das nicht immer eine altersbedingte Rebellion sein. Zinkmangel Symptome äußern sich nämlich auch in einem veränderten Geschmacksempfinden und ein übermäßiges Verlangen nach Süßigkeiten kann auch Zinkmangel zur Ursache haben. Gerade bei Kindern sollte dies abgeklärt werden, wenn man die Zinkmangel Symptome ignoriert hat dies Auswirkungen auf die gesamte Entwicklung des Juniors. Ähnliches gilt während einer Schwangerschaft, wo grundsätzlich ein höherer Zinkbedarf besteht und man entsprechende Symptome keinesfalls auf die leichte Schulter nehmen darf.

Zinkmangel kann man schlecht sehen

Sehschwäche und schlechte Augen können auch Zinkmangel Symptome sein. Dies hat mit Vitamin A zu tun, welches erst durch Zink optimal verwertet werden kann. Wer Schwierigkeiten mit seiner Sehwahrnehmung besonders bei sich ändernden Lichtverhältnissen hat, sollte auch prüfen, ob nicht ein Zinkmangel vorliegt. Besonders bei Autofahrern ist Vorsicht gefragt, wenn man sich von entgegenkommenden Fahrzeugen zu sehr blenden lässt oder die Sehleistung bei Dämmerung und Nacht stark nachlässt.